Social Media Qualifizierung

Social Media ist heute eine der großen Herausforderungen für alle Handelsbetriebe. Die grundlegenden Veränderungen im Kommunikationsverhalten von Kunden, Interessenten und Mitarbeitern eröffnen Chancen in Marketing und Unternehmensentwicklung, bergen jedoch auch enorme Risiken. Mehr denn je kommt es bei der Entwicklung des Themas auf die integrierte und effiziente Zusammenarbeit von Handelsmarketing- und Qualifizierungsexperten an.
 

In diesem Kontext unterstützen wir die AUDI AG mit der Konzeption und Umsetzung eines Maßnahmenpakets zur gezielten strategischen Übersetzung und Etablierung des Themas in den Handelsbetrieben im Markt Deutschland.

Im ersten Schritt erfolgte die Entwicklung eines Grundlagentrainings. Darauf aufbauend wurde ein Praxis-Modul konzipiert und umgesetzt. Dessen Schwerpunkte liegen bei den Inhalten der Kommunikation und Dialogführung sowie bei der Erfolgsmessung und Werbung in den Sozialen Netzwerken. Fall- und Best-Practice-Beispiele bieten dabei Anregungen für die Social-Media-Praxis im eigenen Autohaus.

Zielsetzung / Aufgabe

Entwicklung und Umsetzung einer eintägigen Qualifizierungsmaßnahme für Mitarbeiter der Audi Handelsbetriebe auf Basis der strategischen Werte und Ziele der AUDI AG im Handelsmarketing Deutschland:

  • Vermittlung der Bedeutung, Prinzipien, Chancen/Gefahren und Erfolgsfaktoren der sozialen Medien
  • Beratung zur praktischen Umsetzung des Themas Social Media im Sinne der Strategie der AUDI AG
  • Know-how-Transfer zur gezielten Weiterentwicklung und Optimierung bereits vorhandener Social Media-Aktivitäten im Autohaus
  • Begleitung der praktischen Anwendung der Trainingsinhalte in Praxis-Übungen
  • Vermittlung von Faktoren einer nachhaltig erfolgreichen Kommunikation und Dialogführung in Social Media


 

Unser Auftraggeber

  • AUDI AG

Lösungen / Leistungen

  • Entwicklung des Trainingskonzepts „Social Media“ und „Social Media PRAXIS" als integralem Bestandteil des Audi Qualifizierungsprogramms
  • Ableitung konkreter Qualifizierungsziele resultierend aus den Anforderungen von Marke, Markt, Handel und Technologie
  • Entwicklung des Grob- und Feinkonzepts für ein jeweils eintägiges Präsenztraining
  • Ausarbeitung der Qualifizierungsinhalte und der didaktischen Mittel
  • Konzeption und redaktionelle/grafische Erstellung des Trainerleitfadens, der Trainingspräsentation sowie der Teilnehmer-Unterlagen unter Berücksichtigung von CI- und CD-Anforderungen des Auftraggebers
  • Konzeption und Umsetzung einer Online-Befragung zur Vorabfrage des vorhandenen Know-hows der Teilnehmer mit dem Ziel der bedarfsgerechten Ausrichtung der einzelnen Trainings
  • Deutschlandweite Durchführung der Trainings
  • Entwicklung eines Praxisleitfadens „Social Media“ für Führungskräfte und Mitarbeiter im Handel

Sie haben Fragen zum Projekt?

Ihr Ansprechpartner ist:

Jens Helmerich - Tel. 0931/205 10-0 - E-Mail senden