Datenschutzhinweise

Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter ByteConsult GmbH (Schweinfurter Str. 9, 97080 Würzburg, Tel. +49 (0)931/20510-0, E-Mail senden) auf dieser Webseite auf.

Die ByteConsult GmbH nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

1. Zugriffsdaten/Server-Logfiles
Die ByteConsult GmbH (beziehungsweise ihr Webspace-Provider) erhebt und speichert Daten über jeden Zugriff auf die Webseite (so genannte Server-Logfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:

  • Name der abgerufenen Webseite
  • Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Übertragene Datenmenge
  • Meldung über erfolgreichen Abruf
  • Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • IP-Adresse
  • Anfragen der Provider

Die ByteConsult GmbH gewährleistet die Daten, die beim Besuch der Webseite hinterlassen werden, absolut vertraulich zu behandeln. Die ByteConsult GmbH verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebes, der Sicherheit und der Optimierung der Webseite. Die ByteConsult GmbH behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

2. Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören der Name, die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer. Aber auch Daten über Vorlieben, Hobbies, Mitgliedschaften oder, welche Webseiten von jemandem angesehen wurden, zählen zu personenbezogenen Daten.
Personenbezogene Daten werden von der ByteConsult GmbH nur dann erhoben, genutzt und weitergegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen. Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme der angebotenen Dienste ist – soweit technisch möglich und zumutbar – auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet.

3. Nutzung der Kontaktdaten/Kontaktaufnahme
Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie E-Mail-Adressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.
Bei der Kontaktaufnahme mit der ByteConsult GmbH (zum Beispiel per E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

4. Kontaktformulare
Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

5. Newsletter
Mit dem Newsletter informiert die ByteConsult GmbH Abonnenten über Themen aus den Bereichen Marketing, Kommunikation und IT sowie über Neuigkeiten aus dem Unternehmen.
Für den Empfang und die Nutzung des Newsletters ist eine Anmeldung durch den Benutzer notwendig. Dafür werden folgende Daten benötigt: Anrede, Nachname und eine valide E-Mail-Adresse sowie Informationen, die die Überprüfung gestatten, dass es sich tatsächlich um den Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse handelt bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Weitere Daten werden nicht erhoben. Die ByteConsult GmbH verwendet die eingegebenen Daten nur, soweit dies für die Durchführung des Dienstes erforderlich ist. Die Daten werden nur für den Versand der Newsletter verwendet und werden nicht an Dritte weitergegeben.
Mit der Anmeldung zum Newsletter werden die IP-Adresse des Nutzers und das Datum der Anmeldung gespeichert. Diese Speicherung dient alleine dem Nachweis im Fall, dass ein Dritter eine E-Mail-Adresse missbraucht und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Newsletter-Empfang anmeldet.
Die Einwilligung des Nutzers zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf kann über einen Link in den Newslettern selbst oder per Mitteilung an die oben stehenden Kontaktmöglichkeiten erfolgen.

6. Cookies
Wenn Nutzer die Webseite aufrufen, werden ein oder mehrere Cookies auf ihrem Rechner gespeichert. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die eine bestimmte Zeichenfolge enthält und den Browser des Nutzers eindeutig identifiziert. Mit Hilfe von Cookies verbessert die ByteConsult GmbH den Komfort und die Qualität ihrer Services, indem zum Beispiel Nutzereinstellungen gespeichert werden. Cookies richten auf dem Rechner der Nutzer keinen Schaden an und enthalten keine Viren.
Eine Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Nutzer können in ihrem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Webseiten beschränken oder ihren Browser so einstellen, dass er sie benachrichtigt, bevor ein Cookie gespeichert wird. Die Cookies können über die Datenschutzfunktionen ihres Browsers jederzeit von der Festplatte ihres Rechners gelöscht werden. In diesem Fall könnten die Funktionen und die Benutzerfreundlichkeit der Webseite eingeschränkt werden.

7. Analyse mit Piwik
Diese Webseite benutzt die freie Webanalyse-Software Piwik. Piwik ist eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Nutzerzugriffe. Die Software verwendet sogenannte Cookies. Das sind Textdateien, die auf dem Computer der Nutzer gespeichert werden und eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Webseite werden an den Server der ByteConsult GmbH übertragen und dort zum Zwecke der Analyse gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden nicht an Dritte weitergegeben. Nutzer können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern. Die ByteConsult GmbH weist die Nutzer jedoch darauf hin, dass sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können.

Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie die Speicherung und Nutzung hier deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt der verhindert, dass Piwik Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen hat dies zur Folge, dass auch das Piwik Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite wieder aktiviert werden.

8. Nutzung von Google Analytics
Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet sog. "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Browser Plugin
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Widerspruch gegen Datenerfassung
Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, dass die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

Auftragsdatenverarbeitung
Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

IP-Anonymisierung
Wir nutzen die Funktion "Aktivierung der IP-Anonymisierung" auf dieser Webseite. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

9. Facebook
Innerhalb unseres Internetauftritts setzen wir mit Ihrer Einwilligung das „Facebook-Pixel” der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”) ein. Mit Hilfe dieses Pixels kann das Verhalten von Nutzern nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden. So können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke erfassen. Die so erfassten Daten sind für uns anonym, das heißt wir sehen nicht die personenbezogenen Daten einzelner Nutzer. Diese Daten werden jedoch von Facebook gespeichert und verarbeitet, worüber wir Sie entsprechend unserem Kenntnisstand unterrichten. Facebook kann diese Daten mit ihrem Facebook-Konto verbinden und auch für eigene Werbezwecke, entsprechend Facebooks Datenverwendungsrichtlinie verwenden https://www.facebook.com/about/privacy/. Sie haben die Möglichkeit Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen zu untersagen. Sie können die Einstellungen für Facebooks Werbeanzeigen unter folgendem Link bearbeiten: https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences/.

10. Verwendung von Social Plugins
Diese Webseite verwendet Social Plugins („Plugins“) der sozialen Netzwerke facebook.com, twitter.com und plus.google.com, die von der Facebook Inc. (1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA) respektive der Twitter Inc. (1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103) respektive der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) betrieben werden. Die Plugins sind an einem der Facebook-, Twitter- oder Google+-Logos erkennbar. Die Listen und das Aussehen der Social Plugins können hier eingesehen werden: Facebook-Plugins, Twitter-Plugins, Google+-Plugins.
Wenn ein Nutzer eine Webseite aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit dem Server von Facebook, Twitter bzw. Google+ auf, wenn die entsprechende Plugin-Schaltfläche aktiviert ist. byteconsult.de nutzt eine sogenannte 2-Klick-Lösung: Erst nach erstmaligem Aktivieren der Facebook-, Twitter- oder Google+-Schaltflächen durch den Nutzer wird die Verbindung zu den jeweiligen Servern aufgebaut. Der Inhalt des Plugins wird dann von Facebook, Twitter bzw. Google+ direkt an den Browser des Nutzers übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Die ByteConsult GmbH hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die die sozialen Netzwerke mit Hilfe dieser Plugins erheben, und informiert die Nutzer daher entsprechend ihres Kenntnisstands: Facebook-Datenerhebung, Twitter-Datenerhebung, Google+-Datenerhebung.
Nach Aktivierung eines Plugins durch den Nutzer erhält das entsprechende soziale Netzwerk die Information, dass der Nutzer diese Seite des Internetangebots aufgerufen hat. Ist der Nutzer beim entsprechenden sozialen Netzwerk eingeloggt, kann dieses den Besuch seinem dortigen Nutzer-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel einen bestimmten Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird diese Information von ihrem Browser direkt an das soziale Netzwerk übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied des sozialen Netzwerks ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass dieses seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch das entsprechende soziale Netzwerk sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer können den jeweiligen Datenschutzhinweisen entnommen werden: Facebook-Datenschutz, Twitter-Datenschutz, Google+-Datenschutz.
Wenn ein Nutzer Mitglied eines der oben genannten sozialen Netzwerke ist und nicht möchte, dass dieses über die byteconsult.de Daten über ihn sammelt und mit seinen beim entsprechenden sozialen Netzwerk gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor dem Besuch des Internetauftritts der ByteConsult GmbH beim entsprechenden sozialen Netzwerk ausloggen bzw. sollte er die Facebook-, Twitter- oder Google+-Plugins auf byteconsult.de nicht aktivieren. Ebenfalls ist es möglich, Social Plugins mit Add-ons für den Browser zu blocken.

11. Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen
Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.