Requirements Engineering


Dort, wo komplexe Produkte und Systeme konzipiert werden gewinnt das Anforderungsmanagement zunehmend an Bedeutung.

„Die Vollständigkeit der Anforderungen ist der Erfolgsfaktor bedarfsgerechter Anwendungen“

Häufig erleben wir, dass zwar Anforderungen und Ziele für ein Projekt festgelegt und dieses im Bestfall auch termin- und budgetgerecht umgesetzt wird, der Erfolg aber ausbleibt.

Dies begründet sich zumeist in Mängeln, die bereits in der Anforderungsanalyse und –definition entstanden sind. Die zu erbringende Leistung oder die erfüllende Eigenschaft sind unvollständig, mehrdeutig oder gar widersprüchlich beschrieben. Unnötige Produktmerkmale werden integriert und die Komplexität der zu lösenden Aufgaben unnötig erhöht. Ebenso wichtig ist ein gemeinsames Verständnis zwischen Fachbereich, Projektleiter & Stakeholder sowie dem Umsetzungsteam oder externen Dienstleister.

Anforderungsmanagement gehört zu den elementaren Prozessen der Softwareentwicklung und unterliegt gewissen Standards in Form, Sprache und auch Visualisierungen. Unsere Experten sind bestens darin ausgebildet, Anforderungen zu verstehen und zu dokumentieren, damit alle Projektbeteiligten das gleiche Verständnis erhalten und dies auch über Ländergrenzen hinweg.