Audi Service Station


Projektmanagement und Optimierung der technischen Infrastruktur.

Als erste Automarke setzt Audi im Handel digitale Servicestationen ein. Unabhängig von den Öffnungszeiten des Autohauses kann der Kunde hier individuell und bequem sein Auto für den Service abgeben oder abholen – inkl. Bezahlfunktion. Zusätzlich kann die Station auf Wunsch auch ein Ersatzfahrzeug bereitstellen und zurücknehmen.

Die digitale Service Station wurde gemeinsam mit einem Audi Partner, der Audi München GmbH entwickelt. Die neue digitale Audi Service Station entlastet den Handel z.B. in Stoßzeiten während der Serviceannahme und bietet die Möglichkeit, Kunden auch außerhalb der Öffnungszeiten premiumgerecht bedienen zu können.

Spontan oder mit Terminvereinbarung können Kunden ihren Autoschlüssel einfach und schnell direkt an der Audi Service Station abgeben. Vor Ort muss der Fahrzeughalter lediglich den Prozess am Touchscreen abschließen, und ein Serviceberater wird über die Abgabe des Schlüssels informiert.

Nach erfolgter Reparatur kann der Kunde die Service Station auch zum Abholen seines Fahrzeugs nutzen. Er wird per SMS benachrichtigt, erhält einen Sicherheits-TAN und bezahlt seine Rechnung direkt an der Service Station. Anschließend erhält er seinen Fahrzeugschlüssel.

Eine Übernahme und Rückgabe von Ersatzfahrzeugen erfolgt nach dem gleichen Prinzip bequem über das Terminal. Die Service Station fungiert nebenbei als voll automatisierte Anmietstation und ist rund um die Uhr für jeden Interessenten flexibel nutzbar. Nach der Ausweis- und Fahrerlaubnisprüfung per Videotelefonie sowie einer Kreditkartenreservierung kann der Kunde den Mietvertrag für das Fahrzeug direkt am Automaten abschließen und nach vorheriger Reservierung den Schlüssel seines Mietautos in Empfang nehmen. Am Ende der Nutzung kann der Kunde ebenso schnell und einfach das Fahrzeug wieder an der Service Station zurückgeben.

Die Aufgabe

Das ByteConsult Team Project Performance unterstützte im Rahmen der Pilotprojektphase bei der Optimierung der technischen Infrastruktur und während der Vorbereitungsphase zur Ausschreibung.

Neben einer begleitenden Beratung erfolgte die Unterstützung im Rahmen von Projektmanagement und -steuerungsleistungen der einzelnen Fachabteilungen bzw. externen Dienstleister sowie die Erstellung der Anforderungs- und Prozessdokumentation.

Unsere Experten kümmerten sich um die Erstellung des Lastenhefts und übernahmen die beratende Begleitung während der Anbieterphase sowie die Erstellung der Bieter-Vergleichsmatrix. Weitere Unterstützung fand bei folgenden Themen statt:

  • Sammlung und Dokumentation der Anforderungen
  • Definition und Dokumentation der Prozesse
  • Erstellung eines Lastenhefts und einer Bieter-Bewertungsmatrix für die GU-Ausschreibung zur Herstellung des Systems auf Basis von Fremdkomponenten GU als „OneFace“ für AUDI, Importeure und Partner.
  • Erstellung des Screen Designs für die Touch-Screen-Oberflächen
  • Erarbeitung eines Testkonzepts
  • Begleitung der Produkteinführung der Audi Service Station

Unsere Lösung

  • Sammlung, Analyse, Strukturierung und Dokumentation de Anforderungen
  • in Workshops und Einzelinterviews wurden die jeweils auszuführenden Arbeitsschritte zur Beschaffung, Vorbereitung, Installation, Inbetriebnahme und des Betriebs der Audi Service Station identifiziert und in Prozessform nach BPMN 2.0 entsprechend ihrer Rollen und Prozessbeteiligten und IT-Systeme dokumentiert.
  • Erarbeitung eines Lastenhefts für die Ausschreibung der Audi Service Station zum Rollout und Betrieb für den Markt Deutschland. Im Rahmen der Ausschreibung lag der Schwerpunkte der ausgeschriebenen Tätigkeiten bei der vollumfänglichen Steuerung als Generalunternehmer (GU) sowohl für Rollout als auch Betrieb.
  • Erarbeitung einer Bieter-Bewertungsmatrix.
  • Maximale Transparenz in der Erstellung erfolgte durch den Einsatz und die Dokumentation in einen gemeinsamen Projektspace.
  • Projektmanagement und -steuerungsleistungen
  • Erstellung eines Testkonzepts für die laufenden Pilotstationen inkl. Begleitung der Produkteinführung



Weitere Projekte

Ein klar strukturiertes Test-Konzept ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor für die Qualitätssicherung.

Testszenario CRM-System
Erstellung von Testfällen inkl. technischer Schnittstellentests

Teilprojektleitung in spezifischen Arbeitspaketen als eigenständige Leistung.

Teilprojekte steuern
Wir steuern Teilprojekte erfolgreich ins Ziel.

Zielgerichtete Kommunikation ist der Schlüssel für eine nachhaltige Aktivierung von Entscheidern und Key-Usern.

Aktivieren von Entscheidern und Key-Usern
Mit zielgerichteter Kommunikation Vorbehalte abbauen und Begeisterung schaffen.

Erstellung Schulungskonzept und aktive Durchführung bei den Handelspartnern der AUDI AG.

Social Media Qualifizierung
Qualifizierung und Aktivierung von Handelspartnern

Wir übernehmen administrative Aufgaben, die Zeit und Energie kosten.

Projektleitung entlasten
Wir übernehmen administrative Aufgaben, die Zeit und Energie kosten.

Wir schaffen die Basis, um Projekte in der Erfolgszone zu halten.

Projekt-Setup und Strukturierung
Wir schaffen die Basis, um Projekte in der Erfolgszone zu halten.

Konzept für die inhaltliche Gestaltung eines Konzern-Events zur Aktivierung der Teilnehmer.

Konzerntag Porsche Holding
Konzept für Dramaturgie und Event-Inhalte

Als Gesamtprojektleiter führen unsere PM-Experten Projekte zielsicher zum Erfolg.

Kurs auf das Projektziel
Kapitän und Steuermann des Projekts

Schnell und konzentriert Showstopper identifizieren und Projekte wieder auf Kurs bringen.

Experten-Kurzeinsatz zur Situationsbewertung
Wir identifizieren Showstopper und bringen Projekte wieder auf Kurs.

Unterstützung bei der Auswahl einer Systemplattform für kundenbezogene Prozesse im Marketing.

Evaluation CRM-System
Auswahl einer Systemplattform für kundenbezogene Prozesse im Marketing.

Unsere Experten zerlegen Kernprozesse in ihre Einzelteile und analysieren Prozessschritte, Ereignisse und Aktivitäten.

Digitalisierung Kernprozess Kampagnensteuerung
Automatisieren systemgestützter Marketing-Prozesse

Mit unserem 100-Tage-Modell erreichen wir 80% der Aktivierungsarbeit.

Eine Strategie in 100 Tagen
Bring me to life: erfolgreich aktivieren

Unterstützung bei der Lastenheft-Erstellung sowie beratende Begleitung im Verlauf der Anbieterphase.

Audi Service Station
Projektmanagement und Optimierung der technischen Infrastruktur.

Der Audi Schauraum der Zukunft ist maximal Digitalisiert.

Audi City Schauraumkonzept
Unterstützung bei Planung und Umsetzung des Schauraum-Konzepts

Konzeption einer Markenplattform für Deutschlands ersten Audi Flagship Store.

Audi City Berlin Plattform
Konzept markengerechter Online-Auftritt

Realisierung von Kommunikationsmitteln und bespielen der Zielplattform für das internationale Marketing von Audi After Sales.

Audi After Sales Kommunikation
Kommunikative Aktivierung von internationalen Importeuren