Projekt-Setup und Strukturierung


Wir schaffen die Basis, um Projekte in der Erfolgszone zu halten.

Die Aufgabe

Ein Projektthema wird an einen Mitarbeiter herangetragen und muss schnell gestartet werden. Häufig passiert es, dass Projektstarts und das hierfür notwendige Setup nicht mit der notwendigen Sorgfalt für das Projekt passend aufgesetzt werden.

Dieses und ähnliche Szenarien sorgen, wenn sie nicht rasch nachgezogen werden, im weiteren Projektverlauf dafür, dass die notwendigen Strukturen fehlen und essenzielle Werkzeuge und Mechanismen nicht genutzt werden. Typische Beispiele: fehlende klare Struktur, fehlendes Berichtswesen, mangelnde Workshop-Kultur, fehlende Kommunikation etc.


Unsere Lösung

Wir bringen geeignete, projektspezifische Methoden und Werkzeuge mit, um ein fundiertes Projekt-Setup sicherzustellen.

Dazu bringen wir unser Know-how und aus der Praxis bewährte Leistungen ein.

  • Einsatz individueller Bausteine für jeden Projekttypus – sei es Routine-, Innovations-, Akzeptanz-, Wandel- bzw. Changeprojekt – um gut strukturiert im Projektverlauf unterwegs zu sein.
  • Etablierung von Strukturen und Prozessvorgehen. Beispielsweise Richtlinien „Wie wird was und in welcher Form, wo dokumentiert und kommuniziert“.
  • Durch den Einsatz von Methoden wie die Arbeitspaketplanung oder Werkzeuge wie der Projektstrukturplan (PSP) erhöht sich spürbar die Effizienz und Transparenz in Projekten.
  • Einsatz bewährter Werkzeuge wie beispielsweise der Projektsteckbrief, unterstützen dabei Anforderungen, einen definierten Projektscope und Ziele vom Start weg sauber zu strukturieren.
  • Risikomanagement und das Identifizieren von Projektrisiken als Steuerungsinstrument für einen gesicherten Projektverlauf.
  • Die Toolbox des Stakeholdermanagements liefert vollumfänglichen Überblick über Stakeholder und deren Kommunikationskanäle.
  • Definition notwendiger und eindeutiger Kompetenzen, Rollen und Berichtsebenen z.B. im Rahmen einer Linienorganisation schafft maximale Transparenz, erleichtert die Projektzusammenarbeit und garantiert die optimale Besetzung der wichtigsten Rollen im Projekt.
  • Unser Werkzeugkoffer und die Toolboxen beinhalten neben den genannten Themen viele weitere Werkzeuge, die zum einen auf Basis von GPM-Standards, aber auch auf Basis von Erfahrungswerten in zahlreichen Projekten von uns zielgerichtet weiterentwickelt wurden, um Effizienz und Transparenz nachhaltig zu steigern und das nicht nur wegen Sicherheits- und Datenschutzbestimmungen.
  • Moderne Tools wie Jira, Confluence und Co gehören für uns genauso dazu wie MS Project für die strukturierte und transparente Projektplanung und Co.

Das ByteConsult PlusX

  • Die Basis schaffen um ein Projekt von Anfang an in der Erfolgszone zu halten.
  • Maximale Transparenz um auf unvorhergesehene Faktoren im Projektverlauf reagieren zu können.
  • Vermeidung von Verzögerungen auf Basis eines strukturiertem Projektvorgehen.
  • Mit dem richtigen Einsatz von Methodik und Wissen sowie nachhaltiger Führung und Steuerung machen Projekte Spaß und können somit zum Erfolg geführt werden.

Ansprechpartner

Sonja Graf Tanja Block



Weitere Projekte

Ein klar strukturiertes Test-Konzept ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor für die Qualitätssicherung.

Testszenario CRM-System
Erstellung von Testfällen inkl. technischer Schnittstellentests

Teilprojektleitung in spezifischen Arbeitspaketen als eigenständige Leistung.

Teilprojekte steuern
Wir steuern Teilprojekte erfolgreich ins Ziel.

Zielgerichtete Kommunikation ist der Schlüssel für eine nachhaltige Aktivierung von Entscheidern und Key-Usern.

Aktivieren von Entscheidern und Key-Usern
Mit zielgerichteter Kommunikation Vorbehalte abbauen und Begeisterung schaffen.

Erstellung Schulungskonzept und aktive Durchführung bei den Handelspartnern der AUDI AG.

Social Media Qualifizierung
Qualifizierung und Aktivierung von Handelspartnern

Wir übernehmen administrative Aufgaben, die Zeit und Energie kosten.

Projektleitung entlasten
Wir übernehmen administrative Aufgaben, die Zeit und Energie kosten.

Wir schaffen die Basis, um Projekte in der Erfolgszone zu halten.

Projekt-Setup und Strukturierung
Wir schaffen die Basis, um Projekte in der Erfolgszone zu halten.

Konzept für die inhaltliche Gestaltung eines Konzern-Events zur Aktivierung der Teilnehmer.

Konzerntag Porsche Holding
Konzept für Dramaturgie und Event-Inhalte

Als Gesamtprojektleiter führen unsere PM-Experten Projekte zielsicher zum Erfolg.

Kurs auf das Projektziel
Kapitän und Steuermann des Projekts

Schnell und konzentriert Showstopper identifizieren und Projekte wieder auf Kurs bringen.

Experten-Kurzeinsatz zur Situationsbewertung
Wir identifizieren Showstopper und bringen Projekte wieder auf Kurs.

Unterstützung bei der Auswahl einer Systemplattform für das Digitale Asset Management (DAM)

Evaluation DAM-System
Systemevaluierung einer Digital Asset Management Lösung.

Unterstützung bei der Auswahl einer Systemplattform für kundenbezogene Prozesse im Marketing.

Evaluation CRM-System
Auswahl einer Systemplattform für kundenbezogene Marketingprozesse.

Unsere Experten zerlegen Kernprozesse in ihre Einzelteile und analysieren Prozessschritte, Ereignisse und Aktivitäten.

Digitalisierung Kernprozess Kampagnensteuerung
Automatisieren systemgestützter Marketing-Prozesse

Mit unserem 100-Tage-Modell erreichen wir 80% der Aktivierungsarbeit.

Eine Strategie in 100 Tagen
Bring me to life: erfolgreich aktivieren

Unterstützung bei der Lastenheft-Erstellung sowie beratende Begleitung im Verlauf der Anbieterphase.

Audi Service Station
Projektmanagement und Optimierung der technischen Infrastruktur.

Der Audi Schauraum der Zukunft ist maximal Digitalisiert.

Audi City Schauraumkonzept
Unterstützung bei Planung und Umsetzung des Schauraum-Konzepts

Konzeption einer Markenplattform für Deutschlands ersten Audi Flagship Store.

Audi City Berlin Plattform
Konzept markengerechter Online-Auftritt

Realisierung von Kommunikationsmitteln und bespielen der Zielplattform für das internationale Marketing von Audi After Sales.

Audi After Sales Kommunikation
Kommunikative Aktivierung von internationalen Importeuren